Team

Vous pouvez également nous contacter en français.
Pode também contactar-nos em português.
Pueden contactarnos también en español.
You can also contact us in english.

Bertille Kapela

Bertille Kapela

Interkulturelle Teamerin

Interkulturelle Teamerin aus Rennes aber in Berlin in Gedanken. Beim bapob seit 2013. Ich interessiere mich sehr für Freiwilligendienste im In- und Ausland, im Kontext von Deutschland, Frankreich und Europa. Bei Projekten rund um das Thema Engagement, ob künstlerisch, politisch oder sozial, bin ich immer dabei!

bertillekapela@bapob.org

Ruth Malsch

Ruth Malsch

Teamerin & Sprachanimateurin/Sprachmittlerin

Wahlberlinerin seit 2016 und bis jetzt immer im Osten Berlins untergekommen (ich denke immernoch, dass da hinter den Platten irgendwo der Strand liegt – irgendwann find ich ihn auf meinen Entdeckungsreisen durch die Stadt). Zwischendurch geflüchtet nach Marseille, wo ich internationale Begegnungen und Fortbildungen organisiert und begleitet habe. Zum bapob kam ich über Marie, die mich neugierig auf die interkulturelle Teamer*innen Ausbildung machte. Mit ihr und Audrey bin ich dann quasi über mein Praktikum – eine deutsch-französische Radtour entlang des Rheins – in den bapob gedüst. Aktiv bin ich seit 2019 dabei und freue mich auf neue Abenteuer.

Ich bin gerne in verschiedenen Kontexten als Teamerin und Sprachanimateurin/Sprachmittlerin tätig. Neben meinem Studium der sozialen Arbeit, das sich nun auch bald dem Ende nähert, arbeite ich als Akrobatik und Jonglage Trainerin. Ich mag vieles verschiedenes und mag dieses auch in die Arbeit, die ich mache, einbringen. In meinen freien Minuten jongliere ich gerne oder schlage Räder, singe, tanze, schreibe, mache Yoga, lange Spaziergänge oder bastel irgend etwas. Ich spreche deutsch, französisch, englisch, ein kleines bisschen spanisch und gerade versuche ich arabisch zu lernen. Einen Rahmen zu schaffen, in denen Menschen zusammenkommen und sich begegnen können, ist mir sehr wichtig. Ich denke, dass dadurch Lernprozesse enstehen können, die sich nachhaltig positiv auf das eigene Leben und auf die Gesellschaft auswirken können. Bei mir darf die Freude auf keinen Fall zu kurz kommen und ich will mir das Leben mit den Menschen um mich herum schön machen. Durch mein Engagement beim bapob möchte ich mit den Menschen, die ich durch die Vereinsarbeit kennenlerne, neue Perspektiven einnehmen können, Sinnvolles tun, Vielfältigkeit anerkennen, mich gemeinsam neuen Themen widmen, Herausforderungen meistern, neue Entdeckungen machen und Engagement für gesellschaftliche Themen wecken und aufrecht erhalten.

Anne

Anne

Arbeitsstelle bei Bapob

Angefangen habe ich 2011 mit der Grundausbildung zur interkulturellen Teamerin im bapob, und nun schon lange im bapob als Teamerin, Sprachanimateurin und -mittlerin tätig. Themen, die mich und andere bewegen sind internationale Projekte zu Mobilität, Nachhaltigkeit, Antidiskriminierung und Antibias. Eogfoj htrjo zhoi zt ozt otztozhsxhsx a v

Bea Toni Marer

Bea Toni Marer

Bildnerin*, Sprachanimation und Sprachmittlung DE<->FR/EN

Aktiv beim bapob bin ich seit 2018 – aber transkulturelles und erlebnisbasiertes Lernen in- und außerhalb von Seminaren gehören zu meinem Leben seit Ende der Schulzeit. Dazwischen liegen Studium von Politik, Ethik und Gender Studies in Berlin und Lyon, Radiojournalismus, Tango und viel Kaffee.

Schwerpunkt meiner Bildungsarbeit: Menschen anregen zum Nachdenken und Hinterfragen von Machtverhältnissen in Gesellschaften und wie alle auf verschiedene Weisen Teil dieser Verhältnisse sind; das Ganze von meiner weißen, queeren Perspektive aus und fortlaufend selber weiter lernend.

Beamarer@bapob.org

Johanna Scharf

Johanna Scharf

Bildnerin*, Sprachanimation und Sprachmittlung DE<->FR/EN

Beim bapob bin ich seit 1994 und habe dort u.a. seit 1999 gemeinsam mit vielen anderen Akteur*innen aus Süd und Nord unsere Kooperation mit NGOs und Schulen aus Brasilien und Argentinien aufgebaut.

Nicht nur in unseren gemeinsamen Projekten thematisieren wir Machtverhältnisse und Möglichkeiten der Selbstbestimmung. Denn auch mit und von Partner*innen aus verschiedensten anderen Ländern und meinen Kindern lerne ich diesbezüglich immer weiter.

Von der Ausbildung her bin ich Magistra (M.A.) in Lateinamerikanistik und Französisch und seit vielen Jahren leidenschaftlich überzeugte Freiberuflerin: als Leiterin internationaler Begegnungsprojekte, Trainerin, Seminarleiterin, Schulpartnerschaftsbegleiterin, Moderatorin und Dolmetscherin für Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch, Spanisch und Portugiesisch (konsekutiv und simultan).

Das tolle daran ist, dass ich mit wundervollen Menschen zusammen komme!

johannascharf@bapob.org

Simone Klippert

Simone Klippert

Arbeitsstelle bei Bapob

#neukölln #tourdurhin #aktivfürdenkiez #perspektivwechsel #schulischaußerschulisch #diversitätundpartizipation #bapobseit2010

Audrey Houillon

Audrey Houillon

Teamerin, Dolmetscherin & Sprachanimateurin

Ich lebe in Berlin und bin deutsch-französisch aufgewachsen. Ich habe Biophysik in Deutschland und Spanien studiert, in der Hirnforschung in Frankreich promoviert und eine zeitlang in dem Bereich kognitive Neurowissenschaften gearbeitet und mich für das Lernen über die Lebensspanne interessiert. Seit 2016 leite ich internationale Begegnungen für junge Menschen und Projekte im Bereich der politischen Bildung, zu Themen wie Umwelt & Nachhaltigkeit, Fahrrad & alternative Mobilität, Flucht & Migration, Diversität, Natur*Wissenschaft, … Hauptsache kreativ sein, voneinander lernen, zusammen Ideen und Projekte entwickeln und Neues entdecken! Ich bin auch Gruppendolmetscherin und Sprachanimateurin für Deutsch, Französisch, Englisch und Spanisch. Sobald ich Zeit habe, findet ihr mich meistens am Reisen.

audreyhouillon@bapob.org

Marie Kottwitz

Marie Kottwitz

Teamerin

Als Sozialarbeiterin und Teamerin begeistere ich mich für Bewegung, Austausch und Feminismus. Studiert und gelebt habe ich bisher in Deutschland, Frankreich und Spanien, wobei meine Zeit in Frankreich mich auf Umwegen zum bapob gebracht hat. Bisher findet ihr mich in Projekten zu Empowerment und Gender, Fahrrad und alternativer Mobilität sowie Spaß an Bewegung zu teilen. Außerdem bin ich gerne unterwegs ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad, am liebsten draußen.

Natalia Lalinde Diez

Natalia Lalinde Diez

Arbeitsstelle bei Bapob