FB29-16 / Werkstatt Partizipation

Eine deutsch-französische Fortbildung für Multiplikator*innen aus der Kinder- und Jugendarbeit

Herbst 2017 in Berlin

Die Fortbildung richtet sich an Multiplikator*innen, ehrenamtlich Engagierte und Interessierte aus der Kinder- und Jugendarbeit.

In der Fortbildung soll das ‘große’ Thema Partizipation in seinen vielfältigen Facetten aus unterschiedlichen Perspektiven gemeinsam erforscht und kreativ erarbeitet werden. Ziel dabei ist, auf diese Weise Anregungen für die Reflexion und Weiterentwicklung der eigenen (pädagogischen) Praxis zu bekommen sowie gemeinsame internationale Projekte mit diesem Fokus zu planen und zu realisieren. Ein wichtiger Schwerpunkt wird dabei auch die Frage sein, welche Formen von Partizipation für benachteiligte Jugendliche hilfreich sein können und auf welche Weise Partizipation zu einem wichtigen Bestandteil einer Perspektive von Antidiskriminierung werden kann.

Französischkenntnisse sind nicht notwendig, da während der Fortbildung konsekutiv gedolmetscht wird.

Kosten (inkl. Unterkunft & Verpflegung):
230 € (regulär), 180 € (ermäßigt)

Fahrtkostenerstattung gemäß des doppelten Tabellensatzes des DFJW.

Anmeldung: bitte Formular ausfüllen und uns zuschicken.

Kontakt & Infos:
Karine Reindlmeier karinreindlmeier[at]bapob.org

Partner: Tabadol Lyon

Diese Fortbildung findet mit freundlicher Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) statt.