Stop Diskrimierung – Filmszenen von der Jugendbegegnung „Raus aus den Schubladen“

Beim zweiten Teil der kroatisch-französisch-deutschen Jugendbegegnung „Raus aus den Schubladen“ beschäftigten wir uns weiter mit verschiedenen Dimensionen von Diskriminierungen auf individueller und struktureller Ebene. Eine Kleingruppe entwickelte Szenen, in denen sie eigene Diskriminierungs- und Ausgrenzungserfahrungen nachstellten und von diesen berichteten.

Dieses Projekt wurde in Kooperation mit Jugendhilfe und Sozialarbeit e.V. (JuSeV), Omladinska Udruga Podum, Ceméa Nord-Pas-de-Calais und larc ensemble durchgeführt und durch die Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerkes (DFJW) und des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg ermöglicht.